Fachinformationen

Hintergrundinformationen

Fachinformationen

Orthomolekulare Medizin
  Wer gern ein lebendiges Interview über die vielschichtigen Zusammenhänge von natürlicher, hypoallergener Nahrungsergänzung, Ernährungsverhalten, Gesundheit und Krankheit hören möchte, findet hier ein informatives Interview des österreichischen Rundfunks:
ORF Studio Vorarlberg Focus-Sendung zur hypoallergenen orthomolekularen Therapie
  Die Naturheilkundeärzte Dr. Michael Worlitschek aus Waldkirchen sowie der Lübecker Orthomolekular-Therapeut und Sportarzt Peter-Hansen Volkmann tragen zu den Themen gesunde Ernährung und Lebensweise, Säure-Basen-Haushalt sowie zur hoT - hypoallergenen orthomolekularen Therapie - mit gesunden Nahrungsergänzungen vor.

Was sind hypoallergene Nahrungsergänzungen?
  Gesunde Nahrungsergänzungen oder Präparate der Orthomolekularen Medizin sind meist Einzelstoffe sowie Mischungen von Mineralien, Spurenelementen, Vitaminen oder ungesättigten Omega- Fettsäuren. Orthomolekularia - "richtige Moleküle" - nennt man diese Stoffe, weil sie genau so im Körper vorkommen. Hypoallergen bedeutet, daß gesunde Nahrungsergänzungen ohne jegliche synthetische oder natürliche, nicht deklarierte Hilfs- und Zusatzstoffe hergestellt werden. Natürliche Nahrungsergänzungen von hypo-A verursachen, weil streng hypoallergen konzipiert, sehr selten oder nie eine Nahrungsmittelunverträglichkeit bzw. Allergie. hypo-A Nahrungsergänzungen sind bewusst frei von allergisierenden Zusätzen und fertigungstechnischen Hilfsstoffen. Die Gesunden Nahrungsergänzungen sind deshalb besonders auch für sensible Allergiker sehr gut geeignet!

Mit was sind gesunde Nahrungsergänzungen vergleichbar?
  Die Gesunden Nahrungsergänzungen von hypo-A sind aufgrund dieser Philosophie beispielsweise hypoallergenen, adaptierten Säuglings-Nährmitteln vergleichbar. Das Ziel des Herstellungsverfahrens von hypo-A ist die Vermeidung von Allergien beim Gebrauch unserer gesunden Nahrungsergänzungen. Die hypo-A Nahrungsergänzungen für die Orthomolekulare Medizin bestehen aus bioenergetisch auf optimale Verträglichkeit selektierten Rohstoffen, die in hypoallergenen, farblosen, transparenten Kapseln ohne Rieselhilfen oder andere Zusatzchemikalien bzw. E-Stoffe abgefüllt sind.

Füllstoffe in gesunden Nahrungsergänzungen?
  Bei hypo-A Nahrungsergänzungen kommen, soweit notwendig, zur besseren Dosierbarkeit nur so genannte "intelligente" Füllstoffe zum Einsatz. Dazu gehört z.B. das natürliche Vitamin C-haltige Acerolapulver in der Eisen-Vitamin C Nahrungsergänzung oder der Ballaststoff Inulin, ein für den Menschen unverdauliches Kohlenhydrat als Unterstützung für die gesunde Lactobazillenflora und Förderung der Darmsanierung im Dünndarm.

Garantie für die Gesunden hypo-A Nahrungsergänzungen
Für alle hypo-A Nahrungsergänzungen garantieren wir eine Volldeklaration aller verwendeten Inhaltsstoffe. Das heißt, daß alle eingesetzten Substanzen in verständlichen Worten bei den Inhaltsangaben ausgewiesen werden. So hat auch der Multiallergiker stets die für ihn lebenswichtigen Angaben zu unseren natürlichen Nahrungsergänzungen ohne Nachfragen zur Hand!
Diese Volldeklaration gilt auch für den Onlineshop von hypo-A, in dem Sie sofort prüfen können, ob unsere Gesunden Nahrungsergänzungen für Sie oder Ihre empfindlichen Patienten mit Migräne, Endometriose oder Kinderwunsch bzw. zur Darmsanierung ohne Lactose und Gluten geeignet sind.

Die gesunden hypo-A Nahrungsergänzungen für Therapeuten
  Sowohl von Therapeuten, die Sie beispielsweise in der Anwenderliste finden, als auch von  Endverbrauchern liegen uns zahlreiche Bestätigungen hinsichtlich der hervorragenden Verträglichkeit unserer Gesunden Nahrungsergänzungen vor. Neben Erfahrungen bei der Therapie der eigenen Familie mit der Ergänzung der Normalkost durch hypo-A Nahrungsergänzungen und Symbiose lenkenden Darmpräparaten haben viele Anwender z.B. mit Pendeln, mit angewandter Kinesiologie, mit Touch for Health oder mit der EAV die Verträglichkeit im Einzelfall für sich geprüft. Da hypo-A Nahrungsergänzungen selbst von Allergikern und Umweltkranken regelmäßig gut vertragen werden, sind sie auch für jeden nicht allergischen Verbraucher optimal verträglich.
 
Gesunde Nahrungsergänzungen als Tabletten?
  Eine optimale Verträglichkeit ist bei Nahrungsergänzungen in Form von Tabletten, Dragees oder aromatisierten Brausepulvern für empfindliche Kunden oft nicht gegeben, da bei diesen Nahrungsergänzungs-Formen meistens belastende Zusatzstoffe z.B. zum Pressen, Gleitmittel zur besseren Schmierung der Tablettiermaschine, Rieselhilfen, Farben und Lacke oder chemische Aromastoffe zusätzlich eingesetzt werden. Oft stehen bei derartigen Nahrungsergänzungsmitteln die gewünschten Substanzen gegenüber Füllstoffen und Fertigungshilfsmittel, den so genannten E-Stoffen, mengenmäßig in einem Verhältnis von 1:10 bis 1:3 oder 1:2. hypo-A Nahrungsergänzungen sind frei von derartigen E-Stoffen.


Mit was sind gesunde Nahrungsergänzungen vergleichbar?
  Die Gesunden Nahrungsergänzungen von hypo-A sind aufgrund dieser Philosophie beispielsweise hypoallergenen, adaptierten Säuglings-Nährmitteln vergleichbar. Das Ziel des Herstellungsverfahrens von hypo-A ist die Vermeidung von Allergien beim Gebrauch unserer gesunden Nahrungsergänzungen. Die hypo-A Nahrungsergänzungen für die Orthomolekulare Medizin bestehen aus bioenergetisch auf optimale Verträglichkeit selektierten Rohstoffen, die in hypoallergenen, farblosen, transparenten Kapseln ohne Rieselhilfen oder andere Zusatzchemikalien bzw. E-Stoffe abgefüllt sind.

Füllstoffe in gesunden Nahrungsergänzungen?
  Bei hypo-A Nahrungsergänzungen kommen, soweit notwendig, zur besseren Dosierbarkeit nur so genannte "intelligente" Füllstoffe zum Einsatz. Dazu gehört z.B. das natürliche Vitamin C�haltige Acerolapulver in der Eisen-Vitamin C Nahrungsergänzung oder der Ballaststoff Inulin, ein für den Menschen unverdauliches Kohlenhydrat als Unterstützung für die gesunde Lactobazillenflora und Förderung der Darmsanierung im Dünndarm.

Garantie für die Gesunden hypo-A Nahrungsergänzungen
Für alle hypo-A Nahrungsergänzungen garantieren wir eine Volldeklaration aller verwendeten Inhaltsstoffe. Das heißt, daß alle eingesetzten Substanzen in verständlichen Worten bei den Inhaltsangaben ausgewiesen werden. So hat auch der Multiallergiker stets die für ihn lebenswichtigen Angaben zu unseren natürlichen Nahrungsergänzungen ohne Nachfragen zur Hand!
Diese Volldeklaration gilt auch für den Onlineshop von hypo-A, in dem Sie sofort prüfen können, ob unsere Gesunden Nahrungsergänzungen für Sie oder Ihre empfindlichen Patienten mit Migräne, Endometriose oder Kinderwunsch bzw. zur Darmsanierung ohne Lactose und Gluten geeignet sind.

Die gesunden hypo-A Nahrungsergänzungen für Therapeuten
  Sowohl von Therapeuten, die Sie beispielsweise in der Anwenderliste finden, als auch von  Endverbrauchern liegen uns zahlreiche Bestätigungen hinsichtlich der hervorragenden Verträglichkeit unserer Gesunden Nahrungsergänzungen vor. Neben Erfahrungen bei der Therapie der eigenen Familie mit der Ergänzung der Normalkost durch hypo-A Nahrungsergänzungen und Symbiose lenkenden Darmpräparaten haben viele Anwender z.B. mit Pendeln, mit angewandter Kinesiologie, mit Touch for Health oder mit der EAV die Verträglichkeit im Einzelfall für sich geprüft. Da hypo-A Nahrungsergänzungen selbst von Allergikern und Umweltkranken regelmäßig gut vertragen werden, sind sie auch für jeden nicht allergischen Verbraucher optimal verträglich.
 
Gesunde Nahrungsergänzungen als Tabletten?
  Eine optimale Verträglichkeit ist bei Nahrungsergänzungen in Form von Tabletten, Dragees oder aromatisierten Brausepulvern für empfindliche Kunden oft nicht gegeben, da bei diesen Nahrungsergänzungs-Formen meistens belastende Zusatzstoffe z.B. zum Pressen, Gleitmittel zur besseren Schmierung der Tablettiermaschine, Rieselhilfen, Farben und Lacke oder chemische Aromastoffe zusätzlich eingesetzt werden. Oft stehen bei derartigen Nahrungsergänzungsmitteln die gewünschten Substanzen gegenüber Füllstoffen und Fertigungshilfsmittel, den so genannten E-Stoffen, mengenmäßig in einem Verhältnis von 1:10 bis 1:3 oder 1:2. hypo-A Nahrungsergänzungen sind frei von derartigen E-Stoffen.

hoT-Nahrungsergänzungen - die Geschichte von Linus Pauling
  Die Grundlagen der hypoallergenen orhomolekularen Therapie - hoT - mit Nahrungsergänzungen wurden von dem Amerikaner und zweifachen Nobelpreisträger Linus Pauling in den Jahren vor und nach dem Zweiten Weltkrieg gelegt. Die von Pauling entdeckten Zusammenhänge für die heute notwendig erscheinende Nahrungsergänzung mit normalerweise in gesunder, ökologischer Frischkost enthaltenden Mineralsalzen, Spurenelementen, essentiellen Omega-3-Fettsäuren oder Vitaminen sind vielfältig:
Sowohl moderne Lebensgewohnheiten als auch landwirtschaftliche Produktionsprozesse spielen eine Rolle. Die Ernte unreifen Obstes in entfernten Ländern, der lange Transport, die lange Lagerung und künstliche Nachreifung sind ein Ursachenkomplex. Die heute übliche industrielle Bearbeitung von Nahrungsmitteln mit Denaturierung lebenswichtiger Inhaltsstoffe wie den Omega-Fettsäuren, aber auch von saurem Regen ausgelaugte und einseitig überdüngte Böden, wie wir sie aus dem Buch "Vom Winde verweht" kennen, sind weitere Ursachen der Verarmung an essenziellen Inhaltsstoffen bei vielen Lebensmitteln.

Warum hypo-A Nahrungsergänzungen?

  • hypo-A Nahrungsergänzungen sind hypoallergen aus weitgehend natürlichen Substanzen gefertigt
  • hypo-A Nahrungsergänzungen enthalten ausschließlich bioenergetisch auf optimale Verträglichkeit getestete Rohstoffe
  • hypo-A Nahrungsergänzungen bestehen aus reinen Einzelsubstanzen oder sinnvollen Kombinationen
  • hypo-A Nahrungsergänzungen sind gesunde Nahrungsergänzungen und enthalten als solche keinerlei E-Stoffe als Fertigungshilfen
  • hypo-A Nahrungsergänzungen sind speziell für bioenergetisch tätige Therapeuten zur Orthomolekularen Medizin entwickelt worden
  • hypo-A Nahrungsergänzungen erfreuen sich bei ganzheitlichen Therapeuten und Zahnärzten als Kombinationspackungen zur Darmsanierung ganz besonderer Wertschätzung
  • hypo-A Nahrungsergänzungen werden in der Hand des Kundigen zur Basis neuen Wohlbefindens
  • hypo-A Nahrungsergänzungen kommen hinsichtlich ihrer Reinheit und besonders guten Verträglichkeit den Vorstellungen Linus Paulings am nächsten.
  • hypo-A Nahrungsergänzungen werden in Deutschland hergestellt - und das soll auch so bleiben!


Warum biologische Aufwertung mit Nahrungsergänzungen?

  Leider reifen Gemüse, Obst und Getreide heute oft nicht mehr auf natürlichen, unbelasteten Standorten in unserer Nähe. Die inzwischen üblichen langen Transportwege und lange Lagerung erfordern eine viel zu frühe Ernte unreifen Obstes und unreifen Gemüses. Die künstliche Nachreifung ist für viele Nahrungsmittel heute Standard. Der dabei entstehende Verlust biologischer Wertigkeit drückt sich in reduzierten Vitamin- und Mineralstoffgehalten aus, die inzwischen z.B. in der Welt am Sonntag und anderen Tageszeitungen nachzulesen sind.

  Die Nahrungsmittelindustrie zerstört darüber hinaus bei der technologischen Zubereitung von Fertigprodukten oft viele lebensnotwendige Inhaltsstoffe. Das gilt für das ausgemahlene Mehl Typ 404 genau so wie für die Margarine, die meist mit Nahrungschemie angereicherte Schokolade oder eine Fertigpizza.

  Bei der Erzeugung von tierischen Produkten wie Fleisch, Milch und Eiern sind konventionelle Tierfuttermittel heute zumeist mit chemischen Fremdstoffen wie Antibiotika, Spritzmittel-Rückständen oder Umweltgiften belastet.


Gesunde Nahrungsergänzungen und Gentechnik

  Eine zunehmende Rolle bei Nahrungsrisiken spielen gentechnisch veränderte Nahrungs- und Futtermittel, deren Auswirkung auf Mensch und Tier bisher kaum abzuschätzen sind. Bitte lesen Sie dazu unter den folgenden Links einige interessante Informationen:

www.rapunzel.de/genfrei/index.php=
Im folgenden Forum finden Sie auf der Startseite auch eine Zusammenstellung einiger E-Stoffe mit den speziellen Risiken für Allergiker und andere sensible Personen
forum.orthomolekularia.info/viewforum.php
 
  Die vor allem in den USA heute unvermeidliche Zufuhr unbekannter, oft belastender Fremdstoffe aus Genmanipulation in der Nahrung kann z.B. über lokale Schleimhautreizungen die Verdauung und die Aufnahme lebenswichtiger Substanzen aus dem Darm stören.  Das führt zu einer weiteren Verminderung lebenswichtiger Substanzen mit der täglichen Nahrungsaufnahme. Besonders hohe Belastungen auch in Europa sind zu erwarten bei Soyaprodukten, bei Mais, bei Raps sowie bei Fleisch von Tieren, die mit gentechnisch verändertem Futter gehalten wurden.

Gesunde Nahrungsergänzungen bei Nahrungs-Unverträglichkeit
  Betroffene wissen, daß im Einzelfall z.B. auch gesunde unbehandelte Stoffe wie gesunde Öko-Frischmilch oder Öko-Weizen Allergien auslösen können, obwohl diese reinen Naturstoffe auch als hypoallergen anzusehen sind. Solche Naturstoffe wurden jedoch z.B. durch eine Darmpilzerkrankung mit einer maximal gestörten Verdauungstätigkeit plötzlich zu Allergenen. Allergie auslösend kann jedoch z.B. auch ein relativer Mangel an einem bestimmten Spurenelement im Körper sein oder ein Narbenstörfeld. Der gleiche Zusammenhang kann für chronische Schmerzen gelten.

Gesunde hypo-A Nahrungsergänzungen bei Modern Life
  Hormontherapie, Pille, Schwangerschaften, chronische Krankheiten wie Endometriose, wiederholte Darmstörungen, Morbus Crohn und Colitis ulcerosa oder Reizdarm, eine Langzeittherapie mit Medikamenten sowie Umweltbelastungen zu Hause und am Arbeitsplatz, aber auch ein höheres Lebensalter begründen oft einen zusätzlichen Bedarf des Körpers für reine, nicht belastende gesunde Nahrungsergänzungen.
 Je höher die Streßbelastung des Einzelnen ist, je mehr Fast Food und Kantinenkost sich scheinbar nicht vermeiden lassen, je höher die Elektrosmogbelastung ist, desto sinnvoller erscheint nicht zuletzt aus Gründen der Vorsorge eine regelmäßige und langfristige Nahrungsergänzung mit reinen, hypoallergenen Orthomolekularia -
mit den Gesunden hypo-A Nahrungsergänzungen!