Mineralstoff Magnesium
Mineralstoff Magnesium

Mineralstoff Magnesium

Übersicht: Mineralstoffe in unserem Mineralstoff-Lexikon

Mineralstoff Magnesium

Funktion von Magnesium Cofaktor von ca. 300 Enzymen, beteiligt an zahlreichen Stoffwechselvorgängen Magnesium und Calcium können gleichzeitig verzehrt werden. Sie werden über unterschiedliche Transportsysteme im Körper aufgenommen. Eine Wechselwirkung untereinander konnte nur im Tierversuch und in extrem hohen Dosierungen im Reagenzglas beobachtet werden. Calcium und Magnesium kommen zusammen in vielen Lebensmitteln vor. Sie sind bereits in der Muttermilch gemeinsam enthalten.
Aufnahmeempfehlung von Magnesium pro Tag Frauen 300 mg/Tag , Männer 350 mg/Tag (nach DGE)
Vorkommen von Magnesium Weizenkeime und -kleie, Sonnenblumenkerne, Vollkornprodukte, einige Mineralwässer
Magnesium - Mangelerscheinungen Bei Magnesiummangel können Muskel- und Nervenstörungen auftreten
Hauptwirkung / Organsystem von Magnesium Zellmembranpotenzial, Muskeln, Nerven, Schwangerschaft – Magnesium fördert das Geburtsgewicht deut-lich bei unterwickelten Embryonen! Krampflösend
Dosierungen von Magnesium in der orthomolekularen Medizin Bis zu 1000 mg am Tag, abhängig vom Anwendungsgebiet