Wann sollte man Coenzym Q10 vorsichtig dosieren?
Wann sollte man Coenzym Q10 vorsichtig dosieren?
hypo-A Q 10 plus Vitamin C Kapseln

Wann sollte man Coenzym Q10 vorsichtig dosieren?

hypo-A Q 10 plus Vitamin C Kapseln

Bei Dosierungen bis 30 mg Coenzym Q10 wurden bislang keine negativen Wirkungen festgestellt. Dies gilt allerdings nur für natürliches Coenzym Q10, das durch Fermentation hergestellt wurde und daher die natürliche Struktur des Coenzyms Q10 besitzt (trans-Konfirmation). Synthetisch hergestelltes Coenzym Q10 besitzt eine andere Struktur (cis-Konfirmation). Auf dieses lassen sich die Untersuchungen mit natürlichem Coenzym Q10 daher nicht übertragen.

Vorsicht geboten ist bei Patienten, die Medikamente zur Hemmung der Blutgerinnung nehmen. Da Coenzym Q10 ebenfalls die Blutgerinnung beeinflußt, sollten Sie Nahrungsergänzungsmittel mit Coenzym Q10 nur nach vorheriger Rücksprache mit dem Arzt bzw. bei Beginn der Einnahme unter engmaschigen Quickwert-Kontrollen einsetzen. Andererseits ist gerade für diese Altersgruppe älter als fünfzig Jahre, die diese Medikamente hauptsächlich betrifft, eine langfristige Coenzym Q10-Zufuhr besonders wichtig!

Literatur zu Coenzym Q10

  • Gröber, Uwe: Orthomolekulare Medizin, 3. Aufl. 2008
  • Reglin, Felicitas: Wechselwirkungen zwischen Arzneimitteln und Mikronährstoffen. Ralf Reglin Verlag 2009
  • Schmidt, Edmund; Schmidt, Nathalie: Leitfaden Mikronährstoffe. Orthomolekulare Prävention und Therapie. Urban & Fischer bei Elsevier 2004