Kostenlose Online-Seminare zu Parodontitis

Kostenlose Online-Seminare zu Parodontitis

Unsere Seminare richten sich an Fachpersonal aus der Zahnarztpraxis, andere Therapeuten und interessierte Patienten.

Bei hypo-A arbeiten wir seit vielen Jahren mit Ärzten, Apothekern, Forschenden und Therapeuten fast aller Richtungen zusammen. Dadurch haben wir ein großes Wissen über die (biochemischen) Vorgänge im Körper und kennen uns mit Krankheit, vor allem aber mit Gesundheit aus. Dieses Wissen möchten wir weitergeben, wo immer uns das möglich ist.

Ein wichtiges Thema bei hypo-A sind die inneren Ursachen einer Parodontitis, insbesondere Ernährungsgewohnheiten und Umweltfaktoren. Sie können innere Entzündungen befeuern und letztlich in einer chronischen Entzündung des Zahnhalteapparats münden. Deswegen bieten wir unterschiedliche Seminare (allein online, alle kostenlos) mit verschiedenen Schwerpunkten an, um die Zusammenhänge zur Parodontitis zu verdeutlichen. Wir freuen uns, wenn auch Sie an einem unserer Seminare teilnehmen.

 

Für Fachkreise

Behandlungsresistente Parodontitis?
Hilfe von innen mit der Mikronährstofftherapie

Referent:

Dr. med. dent. Heinz-Peter Olbertz, Mikronährstoffexperte, Fachreferent für systemische Parodontologie und CMD

Termin:

26.10.2022
von 18:00 – 19:15 Uhr

Für Fachkreise

Erst die Entzündung – dann die Parodontitis:
So können Nahrung und Nährstoffe helfen

Referenten:

Dr. med. dent. Heinz-Peter Olbertz, Mikronährstoffexperte, Fachreferent für systemische Parodontologie und CMD

Birgit Mandel, Dentalhygienikerin und zertifizierte Ernährungsberaterin

Termin:

Neue Termine in Planung

Für Patienten

Diagnose Parodontitis? – Lebensmittel und Nährstoffe als zusätzliche Therapie

Referenten:

Dr. med. dent. Heinz-Peter Olbertz, Mikronährstoffexperte, Fachreferent für systemische Parodontologie und CMD

Prof. Johan Wölber, Parodontologe, Ernährungsmediziner, Autor von „Die Ernährungszahnbürste“

Termin:

Neue Termine in Planung


Basistherapie bei Parodontitis:
Mikronährstoffe für die Heilung der Entzündung

Zum Download (2,67 MB).